RALLYE DRESDEN-DAKAR-BANJUL 2013

Mit dem T4 nach Westafrika – Februar 2013

Unterm Hammer

| Keine Kommentare

Es ist Geschichte: Für knapp 3000 Euro hat der Yv den Besitzer gewechselt. Käufer ist Dam Jobe, er hat 126 0000 Dalasi gezahlt.

Nur einige heißbegehrte Mercedesse brachten laut erster Einschätzung mehr – sonst ein guter, der erwartete Preis für den Kleenen… Mit ein bisschen Wehmut verabschiedeten die Jungs ihr treues Gefährt auf der fünfstündigen (!) Auktion. Wie jedes der Teams, nach so einem Abenteuer hat man ja schon ein inniges Verhältnis zu seinem Rallyerenner… Abnehmer waren Privatleute, Händler – und für unseren Bus eine kleine Firma. Yv wird wahrscheinlich zukünftig Touristen von A nach B bringen. Ein neues Abenteuer für den weitgereisten T4… der richtige Abschied steht allerdings erst am Dienstag an – vorher ist der Treue und jetzt auch Teure den Helden noch Schlafstatt und Unterkunft.

In Gänze brachte die Auktion übrigens knapp 100 000 Euro Hilfsgelder ein – ein Rekord! Morgen besuchen die jetzt zumeist autolosen Rallyepiloten (ein Team verdient da besondere Erwähnung, ersteigerte es doch sein Wüstenschiff tatsächlich wieder zurück!) die Projekte der DBO und sehen, wo das Ganze als nächstes hilft. 🙂

Schreibe einen Kommentar